LEGAL TECH

Legal Technology (Legal Tech) umfasst die modernen, meist digitalen Technologien, die unser Rechtswesen verbessern.

Legal Tech verbessert den Zugang zum Recht - etwa wenn Algorithmen Nachweise über die Berufserfahrung und Spezialisierung von Rechtsanwälten auswerten und den Rechtsuchenden mit dem am besten passenden Rechtsexperten zusammenbringen. Dieser kann die Rechtsberatung zu einer niedrigeren als der üblichen Vergütung erbringen, weil er die einschlägigen Rechtsthemen bereits beherrscht.

Legal Tech verbessert die Rechtsanwendung – zum Beispiel wenn Algorithmen Verträge, Verwaltungsakte oder andere in digitaler Form vorliegende Sachverhalte nach bestimmten Regeln durchsuchen, aus denen sich das Bestehen von Ansprüchen oder anderen rechtlich relevanten Tatbeständen, etwa Reisemängeln, ergibt.

EFFIZIENZ

Für einen weiten Kreis von Rechtssuchenden wird hochwertige Rechtsberatung auf diese Weise überhaupt erst erschwinglich. Professionellen Nachfragern von Rechtsdienstleistungen – von der arbeitsteilig arbeitenden Konzernrechtsabteilung bis zum aufgeklärten Verbraucher – bietet Legal Technology ein enormes Potenzial für Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen.

(R)EVOLUTION

Die legal tech (r)evolution hat bereits begonnen. Juristische Technologien werden den Rechtsdienstleistungsmarkt und die Beziehung zwischen Mandant und Rechtsanwalt in den kommenden Jahrzehnten tiefgreifend verändern. Am Ende dieses Wandels werden nur jene Kanzleien erfolgreich sein, die diese Innovation angenommen und ihre Organisation und Ausrichtung weiterentwickelt haben.

Die noch oft anzutreffende Vorstellung spezialisierter Anwälte, ihre Tätigkeit sei nicht durch digitale Technologien ersetzbar, trifft nicht zu. Im Gegenteil: algorithmische Verfahren beherrschen rechtliche Komplexität in der Regel besser als unser Gehirn und unsere Sprache. Die juristische Arbeitsweise besteht aus einer Folge von Arbeitsschritten, die ein Computerprogramm als eine Folge von Anweisungen gut abbilden und damit automatisieren kann. Software ist in der Lage, juristische Probleme durch das Auswerten von Daten zu berechnen und zu entscheiden.

Die Entwicklung von algorithmischen Verfahren zur Lösung rechtlicher Fragestellungen und das Sammeln von Daten ist allerdings – noch - teuer. Sie lohnen sich nur für Arbeitsschritte, die sehr häufig vorkommen. Rechtliche Vorgänge, die quantitativ nicht relevant sind, können derzeit noch preiswerter von einem Rechtsanwalt bearbeiten werden. Zwischen "nicht können" und "noch nicht lohnen" liegt allerdings ein wesentlicher Unterschied!

Da ist es erfreulich, dass auf absehbare Zeit - und hoffentlich für immer - rechtliche Tätigkeiten verbleiben, die eine Software nicht übernehmen kann.

Jochen Brandhoff

WIR BIETEN

BRANDHOFF LEGALTECH – LEGAL ®EVOLUTION

unterstützt Unternehmen, Rechtsabteilungen, Kanzleien und Institutionen bei der Nutzung von legal technology

findet und verwaltet Legal Tech-Beteiligungen, die zum Portfolio bzw. der Strategie des Investors passen

berät Legal Tech-Unternehmen und Legal Startups

beteiligt sich an Legal Tech Startups.


 

Rechtsanwalt Dr. Jochen Brandhoff ist Gründer von BRANDHOFF OBERMÜLLER PARTNER Rechtsanwälte Insolvenzverwalter mbB.

Sein Profil finden Sie hier.

KONTAKT

 

BRANDHOFF LEGALTECH – LEGAL ®EVOLUTION
Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt am Main

E-Mail: r-evolution(@)brandhoff.de

Telefon: +49 69 348 79 20 11+49 69 348 79 20 11
 

 

IMPRESSUM

 

Inhaltlich Verantwortlicher i.S.d. §55 Abs. 2 RStV:

Rechtsanwalt Dr. Jochen Brandhoff
Kontakt siehe oben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Jochen Brandhoff